jump to navigation

Kleines Erlebnis August 6, 2010, 12:31

Posted by Lila in Klippschliefer....
trackback

Gerade ging ich raus in die Hitze, um mir ein paar Zweige Pfefferminz und Bergkraut für meinen Tee zu holen. Ich guckte in den weißen Eimer unter der Ableitung unserer Klimaanlage, wo ich das Wasser sammle, mit dem ich morgens oder abends die Pflanzen wässere – und erschrak. Der Eimer war fast voll, und im Wasser schwamm eine kleine Eidechse. Den blassen Bauch hatte sie nach oben gekehrt, die Beinchen in alle Richtungen ausgestreckt. Wie ein kleiner Fallschirmspringer hing sie da, regungslos, und wartete auf einen Fallschirm, der nie aufgeht. Gegen das Weiß des Eimers hob sie sich gut ab, und ich konnte deutlich jedes Schüppchen erkennen.

Ach, arme Eidechse, hattest du Durst, dachte ich, und schüttete vorsichtig die oberste Schicht des Wassers ab, um die kleine Leiche auf den Kompost zu befördern. Doch die Eidechse war gar nicht tot. Sie fiel auf den Rücken, drehte sich schnell um, und hielt dann inne. Sie atmete schwer, ich sah ihren kleinen Brustkorb heftig arbeiten. Sie guckte sich um, und nach einem winzigen Moment war sie verschwunden. Sie flitzte über die Hauswand in Richtung Garten, elegant und flink, als wäre nichts gewesen.

Und ich habe kleinen Napf nach draußen gestellt, damit das nicht noch einmal passiert. Bei der entsetzlichen Hitze suchen bestimmt viele Tiere eine Wasserquelle.  Wie gut, daß ich die Eidechse noch rechtzeitig gefunden habe. Noch dazu, wo ich jetzt weiß, daß es eine Lacerta Laevis war, eine bedrohte Art.

Kommentare»

1. Piet - August 6, 2010, 16:11

Klasse! Eidechsen sind schon faszinierende Tiere. Hab gerade mal etwas gegoogelt und gefunden, dass Smaragdeidechsen bis zu 12 Jahre alt werden! Wow! Möge diese dir noch lange Spinnen (und Schlangen) vom Leib halten. 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s