jump to navigation

Mit Sonnenuntergang April 30, 2017, 18:58

Posted by Lila in Land und Leute.
trackback

hat hier der Gedenktag angefangen. Ich habe Y. gebeten, zwei neue Flaggen zu kaufen, die alten waren zu schäbig. Warum zwei? Nun, nachdem Gideon Levy heute in Haaretz erklärte, warum er keine Flagge aufhängt, hatte ich das Bedürfnis nach einer zweiten.

Quarta und Y. sind auf dem Friedhof, Tertia und ich zuhause.

Gleich die Sirene.

Schade, daß wir es wieder nicht in den Kibbuz geschafft haben. Nichts ist eindrücklicher als die Feierstunde im Kibbuz, wenn die Kibbuzniks die Flagge auf Halbmast holen, im Sirenenton stehen und dann leise, aber bestimmt in der Dämmerung die Hymne singen. Die Hoffnung, ha Tikva.

Kommentare»

1. A.mOr - April 30, 2017, 19:03

Lila – chibukim.

2. A.mOr - April 30, 2017, 19:29

Oje, jetzt schreibe ich hier alles voll.
Aber dieser hier sollte wohl auch nochmal hier hin:

Und mein anderer Kommentar sollte eigentlich auch hier hin.

3. A.mOr - Mai 1, 2017, 23:50

Massl tow lekulam! 😉

4. A.mOr - Mai 2, 2017, 17:09

Auch Dir, Jim, massl tow zum 69. Unabhängigkeitstag!
Und Danke Dir für diese kleine und schöne Überraschung! Nichts naheliegender, als daß ich mich „mit Sonnenuntergang“ bedanke. 😉
Es wurde Nacht, ein neuer Morgen…

Jimi, einerseits denke ich nicht, daß wir Lilas Blog entfremden, habe genug Vertrauen in unsere gute Freundin, daß sie bei Bedarf das Surfbrett rausholt, um uns wieder zurecht zu bügeln, autsch!
(Aber die Wellen sind so guuut! Alles gut.)
Andererseits hast Du, scheint’s, recht, denn von großer Beteiligung an unserem Gerede kann nicht die Rede sein. Nu, wenn wir beide Konzert machen, dann ist das nicht erstaunlich, daß die Wucht nunmal ihren Platz braucht. Nicht wahr?

Klar gibt es noch Gelegenheit, das ein oder andere (wiederholt auch) hier im Blog zu diskutieren, denk ich mir, geht ja nicht nur uns beide etwas an (und falls Lila uns nicht brutal entrümpelt, dann dürfen auch wir noch selbst zu kribbeligen Themen -zB., „meine Plattheit unter dem Bügeleisen“- etwas äußern. Vermutlich. Ach, und gehört da jetzt nicht endlich mal ein braves „Danke“ auch an G., und eben Lila? Wegen dem Stein im Brett?
Aber ja, merßí!)

Hier nun jedoch, für diese Sache, Deine Schnur aufnehmend, ziehe ich mit zu. Du weißt, wie Du mich erreichen kannst, Du weißt, daß ich versuche zu verstehen, und bei weitem nicht ausgelernt habe. Wenn es also Diskussionsbedarf gibt, umarmter Freund, jedidi, dann laß Dich nicht von sicher verständlicher Rücksichtnahme einkerkern, sondern sagtse einfach „Hallo“, nimm besser den Rungholt-Pfad, wegen der Sicherheit, besseder? Sie weiß Bescheid, und rückt Dir die Verbindung raus, hoff ich dann.´;-)

Ach, nochwas: wow!

5. Supersansa - Mai 2, 2017, 22:12

Hallo Lila,
ich habe auf Umwegen und mit großer Freude entdeckt, dass Du wieder bloggst – ich habe Deine Beobachtungen immer so gerne gelesen – schön, dass Du wieder da bist!
Was mich jetzt momentan sehr berührt – ich habe ein Nachzüglerbaby bekommen, und wenn ich jetzt lese, was Du über Deine großen Kinder schreibst, erinnert mich das daran, wie kurz die Jahre sind, die wir die Kleinen haben dürfen, und wo eigentlich das Ziel liegt. Deine Kinder scheinen so stabile, im Leben stehende, wache, interessierte Menschen geworden zu sein, über sie zu lesen, inspiriert mich sehr und regt mich an, über meine „Arbeit“ und Aufgabe als Mutter nachzudenken.
Nochmal: schön, dass Du wieder da bist, und danke, dass Du Zeit & Energie in Dein Blog stecken und Teile Deines Lebens mit Deiner Leserschaft teilen magst.
Liebe Grüße.

6. P. Bereit - Mai 4, 2017, 23:05

Schade, dass der Kommentarstrang zum Thema Deutscher Außenminister so schnell geschlossen wurde. Das war ein Thema, zu welchem es noch viel und mehr Richtiges zu sagen gäbe.
Wer wann zwei Flaggen irgendwo hin hängt und warum, – wen interessiert das?

7. P. Bereit - Mai 4, 2017, 23:09

Habe vor 2 Wochen das Grab von Oscar Schindler besucht, dass sich auf einem total verwahrlosten Friedhof Jerusalems befindet. Warum der so verwahrlost ist, das wäre ein Thema.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s