jump to navigation

Während niemand hinguckt, Februar 24, 2011, 10:40

Posted by Lila in Presseschau.
trackback

geht bei uns die folgende Nachricht durch die Zeitungen: auf Satellitenbildern läßt sich erkennen, daß in Syrien vier weitere Reaktoren in Bau sind (auch hier und, auf Deutsch, hier).

Beunruhigend? Beunruhigend.

Nebenbei gesagt: ich wüßte schon sehr gern, was die iranischen Kriegsschiffe geladen haben, die jetzt in Syrien angelegt haben.

Kommentare»

1. boxi - Februar 24, 2011, 12:37

bis jetzt aber nur spekulationen. bzw. aussage gegen aussage. wo ist eigentlich die IAEO?

2. Paul - Februar 24, 2011, 18:43

Boxi, die ist auf der Seite Syriens, so wie sie zu El Baradei’s Zeit auf der Seite des Iran war.
Aber auch darauf können Sie antworten: „Alles nur Spekulation“.
Übrigens, Länder die sich und bestimmte Dinge so abschotten, wie z.B. Syrien und Iran, brauchen sich nicht zu wundern, wenn über sie spekuliert wird.

Sie werden von Ihrem Einwand erst abgehen, wenn Ihnen etwas ’strahlendes‘ auf den Kopf fällt.
Gott möge dies verhüten.

Boxi, ich wünsch weiterhin gute Ruhe. Schlafen Sie gut!
Paul

3. willow - Februar 25, 2011, 15:06
4. Lila - Februar 25, 2011, 15:17

Netanyahu told Merkel he was disappointed by Germany’s vote and by Merkel’s refusal to accept Israel’s requests before the vote, the source added. Merkel was furious.

„How dare you,“ she said, according to the official. „You are the one who disappointed us. You haven’t made a single step to advance peace.“

How dare you? Interessante Wortwahl.

Seit wann schuldet der Premierminister Israels der deutschen Bundeskanzlerin, maßlosen Forderungen der Palästinenser auf Kosten der Sicherheit seines Volks nachzugeben…?

5. Silke - Februar 25, 2011, 17:17

nun ich glaube es ist Broder, der immer mal wieder darauf aufmerksam macht, daß wir der natürlich dank Vergangenheit voll berechtigten Meinung sind, daß wir die Richtigen sind, um als Bewährungshelfer für Euch zu fungieren. Israelis in ihrem eigenen Staat ihren eigenen Kram entscheiden, also ich muß doch sehr bitten, wo kommen wir denn da hin …

Ich hoffe allerdings, daß Sie „wie können Sie es wagen“ gesagt hat, nachdem er ihr eine Breitseite verpaßt hat – was mich anlangt ist nämlich die Zustimmung der CDU/CSU zur Mavi Marmara Resolution noch lange lange lange weder vergeben noch vergessen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s