jump to navigation

Fehler kommen in den besten Familien vor Oktober 3, 2009, 16:21

Posted by Lila in Presseschau.
trackback

Nur daß die Schweden keine UNO-Kommission und allgemeine öffentliche Verurteilung zu fürchten haben.

Während eines Manövers im mittelschwedischen Ort Röjdåfors kamen Elitesoldaten vom Weg ab, als sie ein Gebäude einnehmen sollten. Die Folgen waren fatal. Sie zerstörten ein Haus, das mehrere hundert Meter vom Zielobjekt entfernt lag.

Auf die Frage, wie es zu dem fatalen Fehler kommen konnte, halten sich die Husaren bedeckt. „Vielleicht war’s der GPS-Navigator, vielleicht ein Problem mit dem Kompass – wir untersuchen das noch,“ so Presseoffizier Ramhöj. In jedem Fall aber seien die kleinen roten Sommerhäuschen mit ihren weißen Giebeln einander zum Verwechseln ähnlich. Und es sei ja auch keiner zu Hause gewesen. „Anklopfen und fragen konnte man also auch nicht.“ Ramhöj lacht etwas verlegen.

„Was, wenn die Soldaten noch weiter vom Weg abgekommen wären? Hinterm Wald liegt Norwegen“, sagt Svea. Doch darüber machen sich die schwedischen Husaren keine Sorgen. Offizier Ramhöj: „Natürlich ist so was schon mal passiert. Das gibt dann einen diplomatischen Zwischenfall. Nicht schlimm, wir sind befreundet. Aber Norwegen gehört zu den Ländern, in die wir eher selten einrücken. Eher in Länder im Mittleren Osten. Afghanistan.“

Und wenn dabei Menschen ums Leben gekommen wären? Ja dann….  Aber sowas würde Schweden nie passieren, sowas passiert immer nur anderen. Darum kann der leicht amüsierte Ton beibehalten werden.

Wir werden uns das eine Lehre sein lassen. Das nächste Mal, wenn bei einem Einsatz etwas schiefgeht, werden wir auch nur verlegen kichernd sagen: ach Gott, die Häuser im Gazastreifen sehen sich alle so ähnlich…

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s