jump to navigation

Stets aktuell – Februar 6, 2009, 11:18

Posted by Lila in Land und Leute, Presseschau.
trackback

der Qassam-Ticker. Heute früh zwei Stück, im Gebiet Shaar ha Negev und südlich von Ashkelon. Die Grad-Rakete im Stadtzentrum von Ashkelon am Dienstag hatte ich erwähnt? Nein, ich glaube, die habe ich unterschlagen. Wie viele andere Raketen. Ich komme einfach mit dem Tickern nicht hinterher.

Kommentare»

1. grenzgaenge - Februar 6, 2009, 12:26

da hast du wohl recht. wer schafft es ueberhaupt noch den einschlaegen der raketen zu folgen ? ausserdem koennte man dann ueber nichts anderes mehr schreiben. das in einer solchen atmosphaere lieberman zulauf bekommt sollte nicht wundern. man kann lieberman schlimm finden. die israelische demokratie wird er nicht zerstoeren. er ist doch ein stueck weit auch ein bellender hund. (das war jetzt nicht abwertend gemeint !). bellende hunde beissen aber selten. insofern wuerde ich die lieberman sache eher gelassen sehen. dem mainstream in deutschland ist entgegenzuhalten: „was waere in deutschland los wenn taeglich raketen einschlagen wuerden ?“ dann gaebe es keinen lieberman. das stimmt. es gaebe aber auch keine demokratie mehr.

2. Markus - Februar 8, 2009, 8:18

Eine Website, die die Raketen aus dem Gazastreifen dokumentiert, ist PTwatch inklusive Quellenangaben und einer Menge statistischer Daten.

Allerdings ist die Seite nicht immer schnell, es dauert manchmal, bis die Daten auftauchen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s