jump to navigation

Mondbedingte Dissonanz März 20, 2008, 20:14

Posted by Lila in Kibbutz, Kinder, Katzen.
trackback

Alllloooou?????, wie man hier statt Hallo sagt. Allllou????? Wie geht das denn zu? Ostern und Purim zugleich? Das hatten wir lange nicht mehr, ich glaube, ich war mit irgendjemand schwanger, als das letzte Mal die Riesen-Purim-Party auf den Karfreitag fiel. Die PurimParty ist die einzige Gelegenheit im Jahr für Y. und mich, eine Nacht durchzumachen, uns mit zwei Gin Tonics ins Koma zu trinken (ja, wir vertragen nichts, also ich bestimmt nicht) und zu tanzen, bis außer uns nur noch ein paar mossadnikim mit glasigen Augen in die Morgendämmerung starren. (Mossad heißt institution, also sowohl der Geheimdienst als auch mental institution und eben auch educational institution heißen so – die High school heißt ha-mossad und seine Schüler mossadnikim.).

Ja, kann ich das denn diesmal machen? zu Karfreitag? Eigentlich wäre es eine festliche Gelegenheit. Die letzte meiner Single-Freundinnen, die seit fünfzehn Jahren zu dieser Party hier einfallen, sich umsonst betrinken (ja, zu Purim wird umsonst ausgeschenkt, wie in der guten alten Zeit) und mit Kibbuzniks tanzen und unser Männerballett beklatschen und sogar die kryptischen Filme, die jedes Jahr gedreht werden – also die letzte, die anspruchsvollste, die liebste dieser Freundinnen hat nun einen Partner gefunden.  Das erste, was sie mir sagte, nachdem die Sache in Gang kam, war: „so, und dieses Jahr komm ich zu Purim nicht mehr allein!“

Also, mir gefällt das nicht. Pessach und Ostern, die passen zusammen. Purim und Karneval ebenfalls. Aber Purim am Karfreitag – das geht einfach nicht.

Kommentare»

1. Kaa - März 21, 2008, 0:32

stimmt – und beides kannst du nicht haben. Ich würd das nehmen, wo ich lebe.

2. Manfred - März 21, 2008, 2:36

Sei doch froh, dass Du nicht dieser bleischweren, niederdrückenden Karfreitagsatmosphäre ausgesetzt bist wie in Deutschland (Sogar das ungläubige Berlin ist an Karfreitag ein Trauerklops). Geh ruhig feiern, ich trauere für Dich mit.

3. bEN - März 21, 2008, 4:32

Also bei mir wars heute lustig… in Berlin.

Abe in Süddeutschland wo ich ursprünglich her bin ist Karfreitag echt finster. Immer noch mit Tanzverbot und so….

4. Georg - März 21, 2008, 6:27

Karfreitag ist nicht normal, das stimmt, Karfreitag gibt’s 100% steuerfreie Zulage beim Arbeiten. Und das liebe ich Jahr für Jahr an Karfreitag 😉

5. willow - März 21, 2008, 9:44

Du mußt dich wohl an den Gedanken gewöhnen, überwiegend für die Heidenkinder zu schreiben … >:)

Wärst du Katholikin, dann könntest du wenigstens beichten (und hättest auch endlich mal was zu beichten 😀 ) und dir deine Sünden vergeben lassen, als gute Evangelin mußt du das ganz alleine mit dir ausmachen… aber tröste dich, in meiner schon von der Großvatergeneration sozialistisch-antikirchlich geprägten Familie muß ich mich auch irgendwie damit arrangieren, daß Karfreitag traditionell in einem feucht-fröhlichen Familienfest die Ostereier bemalt werden…

Wer sagt eigentlich, daß die Gedenktage für Verstorbene immer still und tieftraurig begangen werden müssen?

6. Lila - März 21, 2008, 9:51

Du alter Heide – ohne Trauer beim Tode keine Freude bei der Auferstehung. (Und so haben auch schon die Heiden die Auferstehungen ihrer Götter gefeiert.=

7. Hendrik - März 21, 2008, 11:47

Da sich doch in Israel sowieso alle Religionen und Konfessionen die Klinke in die Hand geben, würde ich ganz pragmatisch vorschlagen, sich in diesem Jahr einfach am orthodoxen Ostern zu orientieren. Dann kannt man heute ruhigen Gewissens dem Gin Tonic zusprechen und am 24.April betroffen Karfreitag begehen. Das passt religionshistorisch sowieso in diesem Jahr perfekt, weil es so auf Pessach fällt. Ausserdem machen die Orthodoxen in J-lem dann immer die lustigsten Umzüge, ähm.. ich meine die andächtigsten Prozessionen, wobei mir jetzt zum Beispiel der Sinn der huckepack getragenen, Schwerter schwingenden Jugendlichen vor der Grabeskirche nicht ganz klar wurde. Ich hielt sie vor Schreck ja erst für Islamisten, aber es waren dann wohl doch nur Griechen! 😉

8. Marlin - März 21, 2008, 13:17

Willow, gib mir fünf. 😀

9. Heimo - März 22, 2008, 0:54

Hendriks Vorschlag find ich gut..

10. Lila - März 22, 2008, 7:52

Und wir sind trotzdem zuhause geblieben….

11. mischpoke - März 22, 2008, 23:51

ach nej Lila, ätsch wir nicht !!!!! Liebe Grüsse die Mischpoke aus Schweden.P.S. Jacob hat grosse Anfrage an Dich, sein geliebtes Polizeitishi geht kaputt und mein König fährt nicht mit auf die komische Reise. Kannst Du mal gucken ob Du so ein Polizeitischi bei Euch kriegst. Wir können mit einem dienen wo alles von der schweidsche Polente drauf ist??? Bitte bitte lieb guck. Ach so und ganz vergessen. Frohe Ostern ins sommerliche Israel, bei uns schneits nun richtig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s