jump to navigation

Jetzt habe ich was ganz Schreckliches getan, August 3, 2006, 0:32

Posted by Lila in Bloggen.
trackback

nämlich die Kommentare beschränkt! Abscheulich von mir. Ich dachte, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, alle Kommentare zum Moderieren in die Warteschlange zu schicken – seltsamerweise macht WordPress das mit vollkommen harmlosen Kommentaren, die ich auch alle freigebe, sobald ich sie bemerke. So daß ich, wenn ich in Deutschland mal an eine Internet-Zapfsäule gerate, ich mit einem husch-di-wusch alle Kommentare freigeben kann. Aber das geht nicht. Oder ich bin nicht begabt genug,rauszufinden, wie man das macht.

Na ja, mit Registrieren und so kann man trotzdem noch hier Kommentare hinterlassen. Aber irgendwie ist mir lieber, daß in der Zeit, in der ich nicht hier bin, ein bißchen die Rolläden runtergelassen werden. Wer das furchtbar doof findet, kann brieflich protestieren – es kann gut sein, daß ich das dann sofort wieder aufhebe.

Übrigens komme ich am 24.8. wieder zurück, hoffentlich ausgeruht und mit vielen neuen Plänen. Bis dahin wird es auch hoffentlich irgendwo ein Backup meines alten Archivs geben, für alle, die ein bißchen über friedlichere Zeiten wissen wollen. Eigentlich bin ich ja gar kein kriegerischer Mensch, auch wenn das im Blog im Moment so aussieht, sondern eine Mischung aus Ethno-, Mommie- und KulturbloggerIn.

Alle hier im Haus schlafen, nur ich sitze noch an ein paar Sachen, die unbedingt noch rausmüssen heute nacht. Mir graut vor dem Flug morgen, ohne Y., obwohl das Quatsch ist – wir haben dank Gingits kluger Ratschläge einen Direktflug, die großen Kinder sind alle mit Ohrenstöpseln und dicken Büchern ausgestattet (sind heute extra in die Bücherei gepilgert, die Süßen) und die Kleine ist auch schon kein wild herumtappendes Kleinkind mehr.

Mir ist diese ganze Bloggerei, ganz ehrlich, seit Ausbruch des Kriegs ein bißchen über den Kopf gewachsen, ach nein, sogar auf der Wikipedia-Seite zum Israel-Libanon-Konflikt tauche ich schon  auf –  mein einziger Anspruch auf Ruhm EVER!  Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt mit meinen Stammlesern, von denen ich das Gefühl hatte, ich kenne sie und sie kennen mich. Daß in letzter Zeit jede Menge Leute hierherfinden, die nicht wissen, was ein Kibbuz ist, die glauben, weil ich in Israel lebe, bin ich automatisch Rassistin oder ich laufe mit der Uzi im Anschlag rum oder ich habe einen gaaanz hohen Posten in der Armee und jede Menge Einfluß in der Knesset… das verwirrt mich. Ich habe keine Lust, ein FAQ zu schreiben, wie die kluge Kaltmamsell vorgeschlagen hat, aber vielleicht setze ich ja ein paar Links in mein Autorenprofil? Mal sehen. Erst die Pflicht, dann das Vergnügen.

Gute Nacht, liebe Leser, Ihr werdet mir fehlen. Ehrlich.  Und ohne Euch hätte ich diese letzten drei Wochen viel weniger gut überstanden. Und damit meine ich jeden Einzelnen, auch die, die vielleicht glauben, ich meine sie bestimmt nicht. Doch doch.

Kommentare»

1. hophnung - August 3, 2006, 1:29

auweia, ich hoffe du meintest nicht mich mit der kibbuz-frage 😉
ich weiss ja, was es ist…nur ich wollte so gern deine persönlichen eindrücke hören.

wenn ich mich nur so angesprochen gefühlt habe, ohne dass es wirklichen grund gab..pardon 🙂

guten flug!

2. Lila - August 3, 2006, 7:34

NEIN öm Joddes welle, natuerlich habe ich Dich nicht gemeint, NEIN. Ich freue mich, wenn jemand nachfragt, das ist doch ganz natürlich, und ich freue mich ueber nette neue Leser wie Dich, sogar besonders! Du warst nicht gemeint. .

Aber einmal ist hier ein Kommentar aufgetaucht (auch sofort wieder abgetaucht), der was von gestohlenem Land lallte, auf dem wir leben etc – ganz offensichtlich jemand, der glaubte, ein Kibbuz ist eine Siedlung in der Westbank. Und ohne groß nachzufragen, hat er seine Schlüsse gezogen, moralische Urteile verteilt und sogar menschliches Verständnis für unseren Kummer gezeigt, den wir bei der anstehenden Räumung empfinden werden. Das war lustig, eigentlich. Ich hoffe, so schnell werden wir hier nicht geräumt werden ;-))))

3. hophnung - August 3, 2006, 10:27

puuuh, dann bin ich ja erstmal froh 🙂
und gleichsam erschüttert. man kann sicherlich nicht von jedem erwarten, dass er weiss was ein kibbuz ist, jedoch sollte man dann nicht mit halbwissen prahlen. ach je.

4. koelnerin - August 3, 2006, 11:11

Weißt Du, seitdem ich bei Dir lese, ist meine Sicht der Dinge ein wenig grade gerückt.
Bisher war der Krieg bei euch sehr weit weg und damit nicht wirklich „real“ für mich, sorry dafür. Inzwischen ist er direkt nebenan.
Danke dafür.
Und jetzt geh ich mal nachsehen, was Knesset ist…..
Ich wünsche Dir eine unbeschwerte Zeit in Deutschland und ein wenig mehr Sonne, als momentan hier in Köln scheint.
Witha

5. Lila - August 3, 2006, 11:31

Ach hallo Witha. Ich lande heute abend in Duesseldorf, und ich hoffe, so wenig Sonne wie moeglich zu sehen! Von Sonne hab ich genug.

Knesset ist das israelische Parlament. Wenn israelische Kinder sich ganz furchtbar benehmen und alle durcheinander schreien, dann sagt die Mutter bekuemmert, „Kinder, ihr benehmt euch ja wie in der Knesset“…

6. anmerker - August 3, 2006, 12:12

Ach, wenn Du noch da bist, laß mich Euch noch einen schönen Fluch, nee: Flug wünschen.

7. koelnerin - August 3, 2006, 12:42

Ich hoffe, Du hast jemanden, der euch abholt, wenn nicht, sag kurz Bescheid und ich komme zum Flughafen….

8. hophnung - August 10, 2006, 17:16

viel zu ruhig hier 🙂

9. grenzgaenge - August 10, 2006, 21:29

stimmt 😉

10. hophnung - August 10, 2006, 22:03

bei ihr mag ich auch immer die ganz langen texte lesen..wat machen wir nu?

och jo. hoffentlich hat die ruh bald ein end.

11. tester31415 - August 10, 2006, 22:45

Kaum ist Lila nicht da, verkommt ihr Gästebuch zum Chat 🙂

12. hophnung - August 11, 2006, 0:01

irgendwer musste das schweigen doch mal brechen…

13. grenzgaenge - August 11, 2006, 14:02

hallo leute, ein blogg den ich sehr spannend finde:

http://bineimgelobtenland.blogg.de/

14. hophnung - August 16, 2006, 1:24

schade…sie hat schon wieder aufgehört. obgleich es natürlich aus einem schönen grund geschah.

15. grenzgaenge - August 16, 2006, 13:04

meinst du bine ? nein, sie hat nicht aufgehoert …. es gab nur eine pause und nun gibt es wieder neue eintraege im blogg 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s